Neubeschriftung des "GrunzMobil´s" der Albert Schweizer Stiftung

Das GrunzMobil ist ein fünf Meter hohes, schweineförmiges Fahrzeug mit eingebautem Beamer und Videoleinwand.

Gezeigt werden verschiedene Filme, die Mitgefühl hervorrufen und zum Nachdenken anregen.

 

Das GrunzMobil-Team besucht jedes Jahr mit weit über 100 Einsätzen die größten Städte Deutschlands und regt die Passanten in den Fußgängerzonen dazu an, die eigenen Wertvorstellungen und Konsumgewohnheiten zu überdenken.

 

Wer genug hat von Tierfabriken und Lebensmittelskandalen, erhält von den Mitarbeitern vor Ort alle notwendigen Informationen, um den Ausstieg aus der leidvollen Tierhaltung durch seine Ernährung selbst in die Hand zu nehmen!